Sie sind hier

Info T-Shirt

Form follows function - T-Shirt

Info T-Shirt

Die Bezeichnung ´T-Shirt´ ergibt sich aus der Form.

Das T-Shirt wurde, ursprünglich inspiriert durch die leichte Unterwäsche der europäischen Truppen, für die schwere wollene Wäsche amerikanischer Soldaten während des 1.Weltkriegs (WWI), in den USA entwickelt.

Um 1920 wurde bereits die Bezeichnung ´T-Shirt´ als offizielles Wort in den Wortschatz der amerikanischen Sprache (´Merriam-Webster's Dictionary´) aufgenommen.

Seinen Siegeszug trat das T-Shirt nach dem 2.Weltkrieg (WWII), forciert durch weltweite Truppenstationierungen amerikanischer Streitkräfte an.

In Hollywood-Filmen, wie ´A Streetcar Named Desire´ (Marlon Brando, 1951), ´Rebel Without A Cause´ (James Dean, 1955) wurde das amerikanische Publikum mit offen getragenen Unterhemden schockiert. Nach 1955 etwa avancierte das T-Shirt zu einem offen getragenen Bekleidungsstück einer aufkommenden Gegenkultur.

Spätestens seit den ´60ern, mit der Entwicklung von Färbe- und Drucktechniken, gewinnt das T-Shirt nun auch zunehmend Akzeptanz als offen und sichtbar getragenes Kleidungsstück in breiten zivilen Bevölkerungsschichten weltweit.

Mit der Entwicklung immer neuer Verfahren für Druck und Beschichtung (Flex, Flock etc.), wurde schliesslich der Grundstein zu einem zeitlosen Klassiker gelegt, der, gleich dem anderen Klassiker, die Jeans, zunehmend Platz in unseren Garderoben und Kleiderschränken einnimmt.

Wir sind der Überzeugung, das sich das T-Shirt, hier als individuell gestaltbares Bekleidungsmedium ("Füge Deinen Text an dieser Stelle ein!") mit Plakatierungsfunktion, in den kommenden Jahren einer immer weiter steigenden Beliebtheit sicher sein kann.

Gedanken machen T-Shirts - immer mehr auch zu Impulsgebern, zu Multiplikatoren, die sehr gut geeignet sind auch Inspiration, Anschauung oder Ideen zu transportieren, Botschaften zu senden, sei dies jetzt als Protest, als Satire, als Überzeichnung, als Ironie oder einfach so.

Eine, von des Volkes Seele getragene, deutsche Fussballnationalmanschaft tritt, nach einer berauschenden Fussballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland und einem hervorragenden dritten Platz in diesem FIFA Wettbewerb, vor sein Publikum in Berlin/Deutschland und bedankt sich mittels eines neu entworfenen und schnell hergestellten - T-Shirts - Danke! - .

T-Shirts immer wieder neu erfinden -
wie man sie bedruckt und was man auf sie druckt.

t-shirty

Deutschland im Juli 2015.